Die Goldene Gans 2019

"Da blüh' ich auf!" lautet das Motto für 2019

Das Motto steht und wir sind sehr gespannt, wo Ihr aufblüht oder was für schöne und spannende Kurzfilme Ihr dazu für uns dreht! Nutzt die Zeit jetzt schon!

Einsendeschluss ist der 12. Mai 2019

Die Preisverleihung findet wie immer am zweiten Juli-Wochenende statt: Samstag, 13. Juli 2019.

Zum ersten Mal wird die Preisverleihung in Karlsruhe stattfinden! Der genaue Austragungsort ist derzeit noch unklar, aber wir halten Euch hier auf dem Laufenden!

Goldene Gans 2017: Preisverleihung im Stuttgarter Kino Metropol

Publikum an Preisverleihung

Am Samstag, 15. Juli, sind unsere diesjährigen Gewinner ausgezeichnet worden. Mehr als 300 Gäste aus Baden und Württemberg sahen die 16 nominierten Kurzfilme. Besonders gefreut hat uns, dass zahlreiche Betreuer, Lehrer und Angehörige mit dabei waren, um sich die Filme anzuschauen und sie so zu würdigen!

Welche Filme gewonnen haben, erfahrt ihr hier im
Wettbewerbs-Rückblick 2017.

Allen Gewinnern gratulieren wir herzlich zu Ihrem Preis!

Neben der Filmschau gaben die Begleitaktionen der Preisverleihung ihren attraktiven Rahmen. Geräuschenachmacher Joo Fürst vertonte live mit den Kindern und Jugendlichen eine Filmsequenz, mit Felix von der Evangelischen Jugend Stuttgart konnte man selbst Trickfilm machen und bei dem Team von "Hallo Benjamin!" wurden zahlreiche Buttons erstellt.

Das Diakonische Werk Württemberg sorgte für das leibliche Wohl aller Gäste, wofür wir gerne Danke sagen!

Außerdem danken wir allen Teilnehmern, Partnern und Unterstützern des Wettbewerbs sowie allen Helfern ohne die diese gelungene Preisverleihung nicht möglich gewesen wäre.

"bibliorama – das Bibelmuseum Stuttgart" freut sich auf die Gewinner des Publikumspreises

Gewonnen hat der Film "Mut zur Veränderung" vom Hort an der Waldschule Kinder-Stadtkirche e. V. Karlsruhe.

Zum Preisträgerfilm 2017 gelangen Sie hier.

Medienpädagogische Ziele

  • Filmbildung durch Workshops
  • Qualifikation von Gruppenleitern für die Filmpraxis
  • Medienpädagogische Begleitaktion bei der Preisverleihung
  • Kino als kulturelles Filmerleben
  • Förderung eines kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit Medien
  • Motivation und Belohnung für Filmschaffen durch Wertschätzung
  • Partizipation an Mediengesellschaft
  • Netzwerk und Austausch