Rückblick 2011

Goldene Gans 2011

Die Goldene Gans fand 2011 übergangsweise im Rahmen des Festivals Stuttgarter Kinderfilmtage in Zusammenarbeit mit der VHS Stuttgart statt.

Die Preisverleihung fand daher im TREFFPUNKT Rotebühlplatz im großen Saal der VHS Stuttgart statt.

Das Motto im Kurzfilmwettbewerb hieß "Gestern – heute – morgen". Es wurden 18 Kurzfilme, davon 9 Trickfilme, eingereicht und alle Beiträge wurden für den Hauptwettbewerb zugelassen.

 

 

 

Die Gewinner 2011 waren

Goldene Gans:

  • "Die Abenteuer von Okarla und Jolise" - (Kinder bis 12)
  • "Warum Zeitmaschinen problematisch sind" - (Jugendliche)
  • "Communication" - (Jugendliche)
  • "In der Stille" - (Jugendliche)
  • "Rache ist tödlich" - (Junge Erwachsene)
  • "Die kindliche Kriegerin" - (Junge Erwachsene)

Förderpreise:

  • "Die Reise ans Ende des Universums" - (Kinder bis 12)
  • "Die Belagerung Waldshuts" - (Kinder bis 12)
  • "Musterbeispiel" - (Jugendliche)

Publikumsgans

  • "Die Abenteuer von Okarla und Jolise" - (Kinder bis 12)